Studienwoche 2019


Sehnsucht nach Gemeinschaft

"Wer ist der Mensch, der das Leben liebt und gute Tage zu sehen wünscht?" (Psalm 34, 13; Benediktusregel, Prolog 15) Viele Zeitgenossen leben als Single, sehnen sich aber nach Gemeinschaft. Was ist eine Gesellschaft und was sind Gemeinschaften? Wie kann man diese Lebensformen philosophisch und soziologisch umschreiben? Die Kirche ist als Volk Gottes auch die Gemeinschaft aller Getauften. Das Zweite Vatikanische Konzil (1962-1965) hat deswegen die Communio-Ekklesiologie besonders entfaltet. Es gibt aber nicht nur große, auf Dauer angelegte Gemeinschaften, sondern auch kürzere, zeitlich begrenzte: Ein Bergsteiger erfährt in einer Seilschaft Gemeinschaft auf Gedeih und Verderb, eine Musikerin erlebt Gemeinschaft auf Zeit in einem Orchester. Lieder und Hymnen schaffen Identität einer Gemeinschaft. Der junge Fotograf Diego Reindl arbeitet daran, das Thema „Gemeinschaft“ mit seinem Fotoapparat einzufangen. Als Benediktiner leben wir nach der Regel des hl. Benedikt von Nursia. Wir verbinden die Suche nach Gott jedes einzelnen Mönches mit dem Leben in einer klösterlichen Gemeinschaft. Worin besteht die heutige Sehnsucht und Grenze von Gemeinschaft? Die Referenten nähern sich dem Thema aus unterschiedlichen Perspektiven.




Mittwoch, 29. Mai 2019

ab 16.00 Uhr Anreise, Tagungsbüro im 1. Stock gegenüber dem Tagungssaal geöffnet
18.00 Uhr Erste Vesper zum Hochfest "Christi Himmelfahrt" in der Basilika

ab 20.00 Uhr zwangloses Treffen in der Abtei (Aufenthaltsraum 1. Stock Mittelbau)



Donnerstag, 30. Mai 2019 (Christi Himmelfahrt)

09.00 Uhr Pontifikalamt mit H.H. Abt Johannes Schaber OSB (Basilika)

Prof. Dr. Walter Schweidler, Eichstätt
"Sehnsucht nach Gemeinschaft aus philosophischer und soziologischer Sicht"


10.30 - 12.30 Uhr Vortrag
15.00 - 16.30 Uhr Diskussion

17.30 Uhr Feierliche Vesper in der Basilika zu Christi Himmelfahrt mit den Mönchen

19.30 - 21.00 Uhr Vortrag:

Dr. Georg Bayerle (BR Radio Redaktion Bergsteigen), München
"Bergkameraden und Seilgefährten: Gemeinschaft am Berg"
anschl. Diskussion


Freitag, 31. Mai 2019

09.00 Uhr Gottesdienst der Teilnehmer im Kapitelsaal der Abtei

Dr. Stefan Ley,
Herschbach-Vallendar
"Gemeinsam Kirche sein. Theologische und Pastorale Perspektiven."

10.00-12.00 Uhr Vortrag
15.00-16.30 Uhr Diskussion

18.00 Uhr Vesper mit den Mönchen in der Basilika

19.30 - 21.00 Uhr Impuls:

Diego Reindel, Student an der Hochschule für angewandte Wissenschaften München, Fotodesign
"Gemeinschaft im Bild einfangen" – Eröffnung der Fotoausstellung



Samstag, 01. Juni 2019

09.00 Uhr Gottesdienst der Teilnehmer im Kapitelsaal der Abtei

Dr. Mauro Fosco Bertola, Saarbrücken
"Seid umschlungen, Millionen!" Musik zwischen Gemeinschaft und Gesellschaft

10.00 - 12.00 Uhr Vortrag
15.00 - 16.30 Uhr Diskussion

17.30 Uhr Vesper in der Basilika mit den Mönchen

18.00 Uhr (!) Konzert im Kaisersaal: Junge Philharmonie Schwaben (Kartenvorverkauf nur beim Touristikamt Ottobeuren www.ottobeuren.de oder Tel. 08332 921950)



Sonntag, 02. Juni 2019

09.00 Uhr Gottesdienst in der Basilika

Abt Johannes Schaber OSB, Ottobeuren
"Sehnsucht nach Gemeinschaft? Sehnsucht nach Gott (!) in einer klösterlichen Gemeinschaft"


10.30 - 12.30 Uhr Vortrag
14.00 - 15.30 Uhr Diskussion

15.30 Uhr Ende der Studienwoche 2019


Moderation: Klaus Pfeiffer, Ottobeuren

Die Basilika

Der Kaisersaal

Der Tagungsraum

Der Speisesaal

Impressum Datenschutz

(C) 2019 Benediktinerabtei Ottobeuren - Alle Rechte vorbehalten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren